Harro Höfliger Cup in Allmersbach

E2 vom VFR Großbottwar holt den 2. Platz beim Harro Höfliger Junior Cup 

Am Pfingstmontag hatte der SV Allmersbach zum Harro Höfliger Cup geladen. Unsere E2 spielte dort mit Samuel im Tor, Zin, Kasura, Bastian, Yannik, Raik, Noah, Matti, Leon und David.

Im ersten Spiel trafen unsere Jungs auf die spielstarken Kicker von der TSG Backnang II. Das Spiel war sehr ausgeglichen, beide Seiten hatten keine zwingenden Torchancen. Folgerichtig endete die Partie nach 12 Minuten torlos unentschieden.

Weiter ging es gegen die Mitfavoriten auf den Turniersieg vom VFR Heilbronn. Gleich zu Beginn musste sich Samuel im Tor in einer 1:1 Situation gegen einen Heilbronner Angreifer behaupten. Kurz darauf wurde den Heilbronnern ein Elfmeter zugesprochen, den sie sicher zum 0:1 verwandelten. Unsere Jungs vom Stockbrunnen ließen aber die Köpfe nicht hängen. Matti passte auf Noah und der traf zum 1:1 Ausgleich. Mit der gleichen Kombination gelang den Beiden kurz vor Schluss auch noch der 2:1 Siegtreffer. Der Sieg gegen Heilbronn wird im weiteren Turnierverlauf noch sehr wichtig sein.

In der nächsten Partie wartete der FV Löchgau auf unsere Grünen. Es entwickelte sich ein spannendes Spiel auf Augenhöhe. Unsere Jungs machten ein richtig gutes Spiel, griffen beherzt an und verteidigten leidenschaftlich. Nur ein einziges Mal gelang es den Löchgauern Samuel im Tor mit einem hohen Fernschuss zum 0:1 Endstand zu überwinden.

Für die nächsten 12 Minuten hieß der Gegner TSG Backnang I. Wieder gingen unsere Jungs motiviert in das Spiel und kämpften wacker. Nach einem strammen Schuss von Matti konnte der Backnanger Keeper den Ball nur abklatschen lassen und Noah staubte zum 1:0 Siegtreffer ab.

Im Anschluss spielte Großbottwar gegen die Gastgeber aus Allmersbach. In der Partie ging es munter hin und her. Nach einem gewagten Ausflug von Samuel landete der Ball zunächst für Allmersbach im Tor. Matti sorgte dann aber mit zwei Treffern für den 2:1 Sieg des VFRs.

Im vorletzten Spiel gegen Kirchheim traf zunächst Matti zur 1:0 Führung. Schnell konnten die Kirchheimer ausgleichen. Noah sorgte mit seinem Treffer für die erneute Führung zum 2:1. Wiederum gelang es den Kirchheimern auszugleichen, bevor Matti mit seinem Treffer den 3:2 den Sieg für den VFR unter Dach und Fach brachte.

Das letzte Spiel bestritten unsere Jungs gegen den FC Welzheim 06. Die Grünen drehten noch einmal richtig auf und führten schnell durch ein Tor von Matti mit 1:0. Leon trug sich mit seinem Treffer zum 2:0 in die Liste der Torschützen ein. Matti schoss den Ball anschließend vom Elfmeterpunkt ins Tor. Den letzten Treffer konnte Raik beisteuern. 4:0 gewannen unsere Jungs gegen Welzheim.

Insgesamt gewann die E2 vom VFR fünf der sieben Spiele. Ein Spiel ging unentschieden aus, eine Partie wurde verloren. Durch den Sieg gegen Heilbronn im direkten Vergleich bedeutete dies den erfolgreichen zweiten Platz für den VFR! Super gemacht Jungs, herzlichen Glückwunsch.


Spielberichte

Spieltag: 6. Juni 2022

Team: E2-Junioren | U10